Ihr Bonitätsauskünfte Shop

Dipl. Kfm. Jörg Riske: Kontendatenanalyse- Best...
25,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.12.2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kontendatenanalyse- Bestandteil der Risiko- und Bonitätsanalyse, Autor: Dipl. Kfm. Riske, Jörg, Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Analyse // Finanzanalyse // Kreditwesen // Darlehen // Verbraucherkredit // Unternehmensbewertung // Bonität // Management // Risikomanagement, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 148, Informationen: Paperback, Gewicht: 245 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Innovative Finanzierungsinstrumente
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Empfehlungen seitens Basel II an Kreditinstitute hinsichtlich der Vergabe von Kapital an Unternehmen bringen Veränderungen auf dem Projektentwicklungsmarkt mit sich. Der Großteil der Projektentwicklungen wird bis dato mittels traditionellen Realkrediten finanziert. Die Anforderungen an den Kreditnehmer bei der Inanspruchnahme eines Realkredites steigen auf Grund der durch Basel II hervorgerufenen und veränderten Rahmenbedingungen. Um einen leistbaren Realkredit für die Realisierung einer Projektentwicklung gewährt zu bekommen, muss eine gute Bonität seitens des Projektentwicklers vorhanden sein. Kombiniert man das Know How eines Projektentwicklers mit dem Kapital eines privaten Investors in Form von innovativen Finanzierungselementen, kann die bestehende monetäre Lücke zur Erlangung einer günstigen Projektfinanzierung seitens eines Kreditunternehmens geschlossen werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Holland, S: Untersuchung betriebswirtschaftlich...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.07.2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Untersuchung betriebswirtschaftlicher Kennzahlensysteme zur Analyse und Feststellung der Bonität von Firmenkunden, Autor: Holland, Sven, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 136, Informationen: Paperback, Gewicht: 206 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Sukuk
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Verzinsliche Wertpapiere unterliegen verschiedenen Risiken, wie dem Zinsänderungsrisiko, oder gelten aufgrund der Bonität des Emittenten als spekulativ. Demgegenüber stellen Sukuk islam-konforme Anleihen dar, die von ihren Teilnehmern ethisches Verhalten auf Grundlage fundamentaler Grundprinzipien des Islam einfordern. Die Entwicklung und Bedeutung des Islamic Banking, sowie die elementaren Quellen des Islam ermöglichen einleitend ein tieferes Verständnis für das islamische Bankwesen und die unabdingbaren Verbote und Gebote denen alle scharia-konformen Wertpapiere unterliegen müssen. Anschließend werden verzinsliche Wertpapiere und deren Risiken kurz erläutert. Im Hauptteil werden Sukuk im Sinne von strukturierten Vertragskonstruktionen behandelt und anhand von zwei Beispielen auf Risiken untersucht. Ein abschließender Vergleich von Sukuk und verzinslichen Wertpapieren soll Aufschlüsse über Unterschiede und Risiken als auch Chancen liefern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Modernes Liquiditätsrisikomanagement in Krediti...
88,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzmarktkrise hat schlagartig die Aufmerksamkeit auf die lange Zeit von Wissenschaft und Praxis vernachlässigten Liquiditätsrisiken gelenkt. Weltweit hat sich gezeigt, wieviel Einfluss die Liquidität letztlich auf Bonität und Solvenz eines Kreditinstitutes hat. Diese aktuellen Erfahrungen zwingen Kreditinstitute zum Umdenken.Gleichzeitig sind die regulatorischen Anforderungen gestiegen: Bedeutsam sind vor allem die Neuerungen, die aufgrund der aktuellen Marktentwicklung eingeführt wurden, z.B. die Novellierung der MaRisk BA und die Überarbeitung der Bankenrichtlinie. Ebenso wurden die Bestimmungen zum Liquiditätsrisikomanagement im Anhang V der Bankenrichtlinie ergänzt. Aktuelle Konsultationen des "Basel Committee on Banking Supervision" sowie des "Committee of European Banking Supervisors" geben zudem neue Hinweise zum sachgerechten Liquiditätsrisikomanagement in Banken.Das Buch vermittelt einen Überblick über die Änderungen und stellt theoretisch fundierte Praxislösungen vor.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die Vollgeld-Reform
11,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bundesverfassung ist eigentlich klar: Nur der Bund darf Münzen und Banknoten herausgeben. Er hat, vertreten durch die Nationalbank, das Monopol.Die Realität sieht anders aus: Rund 85 Prozent des Geldes werden unbar von den privaten Banken geschöpft - jedes Mal, wenn sie einen Kredit vergeben. Die Folgen sind verheerend: gefährliche Finanzblasen, exponentiell wachsende Verschuldung, Umverteilung von den Arbeitenden zu den Vermögenden, Inflationsgefahr.Dieses Buch erklärt die Geldschöpfung durch die privaten Banken und ihre Konsequenzen. Und es schlägt vor, die Geldschöpfung auf die Nationalbank zu beschränken und an die Wirtschaftsentwicklung zu koppeln. Das Resultat ist ein sicheres, von der Bonität der Banken unabhängiges Geld, das voll durch gesetzliches Zahlungsmittel gedeckt ist. Mit dem Geldschöpfungsgewinn, der neu der Allgemeinheit zufällt, lassen sich die Staatsschulden in kurzer Zeit abbauen.Vollgeld - eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Bankenrating
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Insbesondere nach der Finanzmarktkrise kommt der seriösen, fundierten Beurteilung der Bonität von Kreditinsituten besondere Bedeutung zu. In diesem Werk bieten hochrangige Experten aus veschiendenen Perspektiven (Kreditwirtschaft, Wirtschaftsprüfung, Ratingagenturen, Unternehemensberatung) kompetente, nützliche Hilfestellung.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Haftung finanzierender Kreditinstitute für fehl...
154,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Haftung finanzierender Banken für fehlgeschlagene Immobilienkapitalanlagen - besser bekannt unter dem Stichwort "Schrottimmobilien" - hat seit Beginn der 2000er-Jahre eine beispiellose Klagewelle von Anlegern ausgelöst. Häufig scheitern die Modelle an Vermietungsproblemen oder mangelnder Bonität der Anleger, welche dann versuchen, die finanzierende Bank bei der Rückabwicklung in Anspruch zu nehmen. Dabei kommt es vor allem darauf an, inwieweit der Bank das Verhalten anderer Beteiligter (z.B. Vermittler) zuzurechnen ist. Die Vorgaben des Verbraucherschutzes sind zu beachten, ohne das Anlagerisiko vorschnell auf die Bank zu verlagern. In der vorliegenden Publikation ordnet und bewertet Endrik Kramski die umfangreiche Rechtsprechung und Literatur. Die Untersuchung dient gleichermaßen als Nachschlagewerk und Anstoßgeber für neue Lösungsansätze.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Verbriefungen als Finanzierungsmöglichkeit für ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Verbriefungen sind ein modernes Finanzmarktinstrument, das in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung erfahren hat. Es zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass auf der Grundlage relativ unsicherer und oft illiquider Assets liquide Wertpapiere beliebiger Bonität erstellt werden können.Leider erlangte das Instrument durch seine falsche Anwendung eine traurige Berühmtheit als Ursache der letzten Finanzkrise in den Jahren 2007-2008. Seitdem werden Verbriefungen in Medien fast schon verteufelt. Dabei sind sie ? sinnvoll angewendet ? ein sehr elegantes und mächtiges Finanzierungs- und sogar Risikostreuungsinstrument. Dieses Buch erklärt zuerst die Grundstruktur einer Verbriefungstransaktion. Danach wird auf verschiedene Ausprägungen der Verbriefungen eingegangen. Besonderes Interesse des Autors liegt aber darin, zu zeigen, dass die Verbriefungen ? natürlich richtig angewandt - kurz- bis mittelfristig zu einer ernst zu nehmenden Finanzierungsmöglichkeit für den deutschen Mittelstand werden. Als Asset einer solchen Verbriefung können sowohl von mittelständischen Betrieben abgetretene Forderungen als auch zukünftige Erträge dieser Unternehmen dienen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Zulässigkeit der Gewinnthesaurierung im Kapital...
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sowohl bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), als auch bei der Aktiengesellschaft (AG) stellt sich im operativen Geschäft die Frage nach der Finanzierung, mit welcher sowohl Bonität und Liquidität als zentrale Erfolgsfaktoren der Unternehmung gesichert als auch die erforderlichen Mittel zur Aufrechterhaltung des täglichen Betriebes bestritten werden sollen. Unter dem Blickwinkel der Bonität kann es sich für Kapitalgesellschaften insbesondere als zweckdienlich erweisen, Gewinne, welche eigentlich an die Gesellschafter im jeweiligen Beteiligungsausmaß ausgeschüttet werden könnten, zu thesaurieren, wodurch diese zwar versteuert und in der Bilanz als Gewinne ausgewiesen, jedoch nicht an die Anteilseigner ausbezahlt werden. Zu der unbestreitbar erhöhten Liquidität und der damit einhergehenden gesteigerten Kreditwürdigkeit, werden derartige Maßnahmen - insbesondere wenn sie über mehrere Rechnungslegungsperioden konsistent fortgesetzt werden - den Unmut kleinerer Anleger, welche ihre Anteile als Alternative zu klassischen Spar- und Anlagemöglichkeiten halten, auf sich ziehen. Es drängt sich somit die Frage nach dem Umfang der Zulässigkeit der Gewinnthesaurierung auf. Dies wird im Rahmen der vorliegenden wissenschaftlichen Arbeit näher erörtert.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Kreditausfallrisiken. Modellierung der Verlustv...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Februar 2008 musste Bear Stearns, die bis dato fünftgrößte Investmentbank der Welt, Konkurs anmelden. Auch andere Banken gerieten in der amerikanischen Subprime-Krise ins Schwanken. Hintergrund war ein mangelndes Risikomanagement, das eine Reihe von Kreditausfällen nicht im Blick hatte. Diese entstanden, da Bear Stearns aufgrund von hohen Renditeaussichten Hypothekenkredite an Schuldner mit unzureichender Bonität vergab.Seitdem müssen Banken ihr internes Risikomanagement stetig weiterentwickeln. Vor allem die Messung und Bewertung von Kreditrisiken spielen dabei eine wichtige Rolle. Den Ausgangspunkt für die moderne Kreditrisikosteuerung bildet die Quantifizierung des Kreditrisikos. Auf dieser Basis fußen verschiedene Kreditportfoliomodelle, die eine statistisch und ökonomisch fundierte Verlustverteilung ermöglichen.Oftmals werden diese Kreditrisikomodelle ohne fundierte Kenntnisse ihrer Funktionsweise angewendet. Der Wirtschaftswissenschaftler Robert Brüch erläutert in seiner Publikation deshalb alle wichtigen Grundlagen des Modells CreditMetricsTM. Anhand eines fingierten Beispiels veranschaulicht er außerdem die praktische Modellierung der Verlustverteilung und gibt wertvolle Tipps für deren Umsetzung.Aus dem Inhalt:-Kreditrisiko,-Kreditausfall,-Verlustverteilung,-Risikomanagement,-Subprime-Krise

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Market-based Fiscal Discipline: Disziplinierung...
70,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist die Auswirkung hoher Verschuldung auf die Finanzierungskosten einzelner Staaten? Mit ansteigender Verschuldung verschlechtert sich die Bonität, und die Risikoprämie für das Kreditrisiko steigt. Ab einer bestimmten Verschuldungshöhe wird der Kapitalmarkt nicht mehr dazu bereit sein, weitere Mittel zur Verfügung zu stellen. Neue empirische Evidenz mit Daten vom Eurobondmarkt deutet darauf hin, daß auch in der Europäischen Währungsunion die Mitgliedsländer einer "Market-based Fiscal Discipline" unterliegen. Auch ihre Verschuldungsmöglichkeiten werden von Bonitätsrisiko und Risikoprämien beeinflußt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht