Angebote zu "Ifrs" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Auswirkungen des neuen Leasingstandards IFRS 16...
29,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem neuen Standard IFRS 16 wird ein neues Kapitel in der Leasingbilanzierung für Leasingnehmer aufgeschlagen. Künftig sind Unternehmen angehalten, grundsätzlich sämtliche Leasinggeschäfte im Jahresabschluss auszuweisen. Ausgenommen sind Short-Term- und Small-Ticket-Leases, sodass ein begrenzter Spielraum bestehen bleibt. Insofern haben die neuen Regelungen gravierende Auswirkungen auf die Leasingbilanzierung. Bilanzverlängerung bei den Leasingnehmern sowie erhebliche Umstellungskosten für Prüfung und Neubewertung ihrer Leasingverträge sind nur zwei Punkte. Darüber hinaus werden die KPI in einer eher wenig erfreulichen Richtung tangiert, sodass es tendenziell negative Auswirkungen auf Bonität und Außenwirkung des Unternehmens zu vermeiden gilt. Wichtige Finanz- und Renditekennzahlen sowie natürlich sämtliche Cashflow-basierten Kennzahlen sind davon betroffen. Obwohl die theoretischen Auswirkungen des neuen Leasingstandards IFRS 16 bereits untersucht wurden, sind die praxisnahen Folgen bislang eher wenig erforscht. Das vorliegende Werk stellt daher die praxisrelevanten Auswirkungen für Leasingnehmer am Beispiel des Konzernabschlusses der Deutsche Post AG in den Fokus.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Operate Leasing vs. Finanzierungsleasing
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Duale Hochschule Baden Württemberg Mosbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Leasing wird aktuell kontrovers diskutiert. Unter anderem weil das IASB und das FASB im Rahmen eines gemeinsamen Projekts zur Neuregelung der Leasingbilanzierung nach IFRS am 16. Mai 2013 einen zweiten Exposure Draft (ED) veröffentlichten. Dieser beinhaltet einige Überarbeitungen zum heftig kritisierten ersten Exposure Draft, hält jedoch an der grundlegenden Idee der Abbildung aller mit Leasinggeschäften verbundener Verpflichtungen in der Bilanz des Leasingnehmers über das sogenannte "Right-of-Use"-Modell fest. Die Änderungen sollen die Bilanzierung von Leasinggegenständen verständlicher und transparenter machen, doch diesem Thema wird sich die Arbeit im Folgenden etwas genauer widmen.Nun plant ein Unternehmen eine Investition. Es soll eine kleinere Maschine beschafft werden, die im Unternehmen für einen neuen Produktionsschritt benötigt wird. Da das Unternehmen die Investition nicht aus Eigenmitteln tätigen will und es eine durchschnittliche Bonität aufweist, stehen diverse Finanzierungsformen zur Verfügung. Das Unternehmen entschied sich unter diesen Möglichkeiten für Leasing als Finanzierungsform.Dabei gibt es, unter anderem, das operative Leasing und das Finanzierungsleasing, auch Leasingkauf genannt. Doch welche dieser Formen bringt dem Unternehmen nun mehr Vorteile? Seien sie Kostenvorteile oder Vorteile rechtlicher Natur.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot