Angebote zu "Buch" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Bonitätsanalyse im Firmenkundengeschäft
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.05.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Bonitätsanalyse im Firmenkundengeschäft, Verlag: Schäffer-Poeschel Verlag // Schäffer-Poeschel, Schlagworte: Bonität // Credit Rating // Management // Risikomanagement, Rubrik: Wirtschaft // Management, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 835 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Benzel, W: Erfolgreiche Finanzierung von Untern...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.07.2013, Medium: Bundle, Einband: Gebunden, Inhalt: Buch, Titel: Erfolgreiche Finanzierung von Unternehmen inkl. CD-ROM und E-Book sowie Muster- und Formatvorlagen in Excel, Titelzusatz: Mein Businessplan. Bonität verbessern - Liquidität sichern. Rating optimieren, Autor: Benzel, Wolfgang // Auner-Fellenzer, Mike, Verlag: Walhalla und Praetoria // Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Finanzierung // Führung // Unternehmensführung // Budget // Budgetierung // Unternehmensfinanzierung // Unternehmensgründung, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 200, Gewicht: 486 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Endlich zuhause!: Ihr Weg zum idealen Eigenheim...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Traum vom Eigenheim träumen viele Menschen, aber nicht alle erfüllen ihn sich. Meist aus zwei Gründen: Entweder die Angst vor dem riesigen Schuldenberg ist zu groß, oder aber, sie finden einfach kein Grundstück. Beides kein Grund, sich den Traum vom eigenen Haus nicht zu erfüllen, sagt Klaus Zimmermann in seinem Buch "Endlich Zuhause! Ihr Weg zum idealen Eigenheim".Alle, die Bauchschmerzen wegen des hohen Kredits haben, fordert der Autor auf, den Hauskauf nicht mit dem Wort "Schulden" zu verbinden, sondern vom "Vermögensaufbau" zu sprechen. Denn genau das ist eine eigene Immobilie: eine Wertanlage. Wenn die Leser erkennen, dass mieten tatsächlich teurer ist als ein Haus zu kaufen, bereitet auch die Finanzierung keine Bauchschmerzen mehr.In seinem Ratgeber gibt Zimmermann Ihnen nützliche Werkzeuge an die Hand, um beispielsweise die eigene Bonität zu ermitteln. Die vielen praktischen Tipps, die er aus seiner langjährigen Arbeit in der Hausbaubranche kennt, helfen dem Leser bei der Suche nach dem idealen Eigenheim. Bei dieser Suche spielt natürlich auch das Thema Grundstück eine große Rolle, denn freie Grundstücke sind Mangelware. Doch wer Zimmermann’s Kniffe kennt, dem bieten sich ganz neue Möglichkeiten.Wer sich bisher noch nicht mit Themen wie Liquidität, Wohnrecht, Leibrente and Aufstockung beschäftigt hat, bekommt in diesem Buch die nötigen Informationen verständlich dargestellt. Dank der Ratschläge, die Sie in „Endlich zuhause!“ bekommen, meistern Sie diese Herausforderungen souverän.Lassen Sie sich von dem Unternehmer Klaus Zimmermann auf dem Weg zu Ihrem Eigenheim begleiten. Finden Sie heraus, was Sie wollen und finden Sie dank seiner Tipps einen Weg, sich Ihren Traum zu verwirklichen. Seien Sie mit all dem Know-How ausgestattet, dass Sie benötigen, um Ihr Zuhause zu finden. Freuen Sie sich darauf, schon bald sagen zu können: Endlich zuhause! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Peter Eilichmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/011212/bk_edel_011212_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Modernes Liquiditätsrisikomanagement in Krediti...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzmarktkrise hat schlagartig die Aufmerksamkeit auf die lange Zeit von Wissenschaft und Praxis vernachlässigten Liquiditätsrisiken gelenkt. Weltweit hat sich gezeigt, wieviel Einfluss die Liquidität letztlich auf Bonität und Solvenz eines Kreditinstitutes hat. Diese aktuellen Erfahrungen zwingen Kreditinstitute zum Umdenken.Gleichzeitig sind die regulatorischen Anforderungen gestiegen: Bedeutsam sind vor allem die Neuerungen, die aufgrund der aktuellen Marktentwicklung eingeführt wurden, z.B. die Novellierung der MaRisk BA und die Überarbeitung der Bankenrichtlinie. Ebenso wurden die Bestimmungen zum Liquiditätsrisikomanagement im Anhang V der Bankenrichtlinie ergänzt. Aktuelle Konsultationen des "Basel Committee on Banking Supervision" sowie des "Committee of European Banking Supervisors" geben zudem neue Hinweise zum sachgerechten Liquiditätsrisikomanagement in Banken.Das Buch vermittelt einen Überblick über die Änderungen und stellt theoretisch fundierte Praxislösungen vor.

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Liquiditätsbereitstellung auf dem Sekundärmarkt...
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die im Jahr 2013 in Kraft getretene Interagency Guidance on Leveraged Lending hat es amerikanischen Banken stark erschwert, Kredite an Schuldner mit geringer Bonität im eigenen Portfolio zu halten. Wenn gewichtige Finanzmarktteilnehmer wie Banken gezwungen sind, sich von ihren Leveraged Loan-Beständen zu trennen, hat dies auch Auswirkungen auf andere Akteure, deren Portfolio ebenfalls aus Unternehmenskrediten besteht. Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Effekt der Guidance für einen ganz konkreten Akteur-Typus: Manager von Colleteralized Loan Obligations (CLOs). Insbesondere geht es dabei um die Rolle von CLOs als liquiditätsbereitstellende oder -nachfragende Handelspartnerin. Die Relevanz dieses Themas liegt darin begründet, dass sowohl CLOs als auch Leveraged Loans nach einem kurzen Einbruch unmittelbar nach der Finanzkrise im Verlauf der 2010er Jahre zunehmend an Bedeutung für die globalen Finanzmärkte gewannen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Basel Ii
112,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

BASEL II bedeutet eine grundlegende Reform der Eigenkapital- unterlegungspflicht für Banken bei der Kreditvergabe. Der Autor Roman Scheidl, MFP, MBA zeigt mit seinem Buch auf, dass sich auch die Anforderungen an kleine und mittlere Unternehmen hinsichtlich der Fremdkapitalfinanzierung über Banken stark verändern werden. So werden beispielsweise Unternehmen mit geringer Bonität künftig höhere Kreditzinsen zu zahlen haben. Dabei wird das bankinterne Rating zentrales Entscheidungskriterium dafür, ob ein Unternehmen, und vor allem zu welchen Konditionen, Kredite bekommt. Wichtig für die betroffenen Unternehmen ist es daher, sich möglichst bald auf die neuen, zukunftsorientierten Bonitätsbeurteilungen einzustellen. Anhand eines fiktiven mittelständischen Unternehmens arbeitet der Autor die Rating-Kriterien des internen Sparkassen-Ratings auf. Basierend auf diesem Ergebnis erfolgt die Gestaltung einer Rating-Strategie mit Massnahmen, die das Rating massgeblich verbessern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Pfandkreditinstitute in Deutschland
112,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Insbesondere in Krisen, wie sie die Weltwirtschaft 2008/09 ereilte, benötigen Unternehmen und Verbraucher Geld um diese schwierige Zeit zu überwinden. Die Nachfrage nach Krediten steigt, doch das Angebot ist knapp. Während Banken mit Milliarden gerettet werden, haben viele kleine Unternehmen und die Endverbraucher das Nachsehen: Die Bonität jener ist den neuerlich risikoscheuen Banken zu gering. Was bleibt, ist das Umsehen nach Alternativen. Der Gang in ein Pfandkreditinstitut ist eine davon. Der Autor Felix Hanske befasst sich in diesem Buch mit der kürzlich wiederentdeckten, ältesten Form der Kreditaufnahme, dem Pfandkredit. Den umfangreichen, grundlegenden Ausführungen zum Produkt schliessen sich eine ausführliche Darstellung deutscher Pfandhäuser und deren Kunden an. Dabei wird geklärt, ob die Zinsen und der Kundenkreis tatsächlich dem beschädigten Image der Pfandleiher gerecht werden und ob diese Gewinner der Krise sind. Ergänzt durch die Darlegung von Verbesserungspotenzialen, Chancen und Risiken des Geschäfts, ist dieses Buch nicht nur an Branchenangehörige, sondern auch an potenzielle Leihhausbetreiber und Kunden sowie an wirtschaftswissenschaftlich Interessierte gerichtet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Rating im Health-Care-Sektor
88,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Drastischer Systemwechsel in der deutschen Krankenhauslandschaft: Die Einführung der Pauschalvergütung bis 2009 verlagert die Verantwortung für die Kosten auf die Krankenhausträger. Das stellt die deutschen Krankenhäuser wohl vor die schwierigste Herausforderung der Nachkriegszeit: Neben der medizinischen Versorgungsqualität ist die Wirtschaftlichkeit des Klinikbetriebs zentraler Faktor. Die Investitionsmittel des Staates werden knapp. Die Erschliessung privater Geldquellen gewinnt immense Bedeutung. Dabei kommt es entscheidend auf Bonität und Rating an. Dieses Buch hilft den Verantwortlichen in Kliniken und Krankenhäusern, sich bestmöglich auf die Kapitalbeschaffung vorzubereiten. Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen Konzeptionen, Kriterien und Massstäbe für die Bonitätsbeurteilung im Health-Care-Sektor vor. Sie bieten Erfolg versprechende Lösungsansätze, wie Kliniken, Klinikverbände und andere medizinische Einrichtungen optimale Voraussetzungen zur Finanzierung durch Geld gebende Finanzinstitute und andere private Investoren schaffen können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Das Rating öffentlicher Emittenten
128,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Verschuldungssituation der deutschen Länder mit den daraus erwachsenden finanzwirtschaftlichen, gesamtwirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen stellt seit geraumer Zeit eine zentrale Herausforderung der Finanzpolitik dar. Trotz aller Bemühungen ist es bislang nicht gelungen einen geeigneten institutionellen Beschränkungsrahmen für den nachhaltigen Umgang mit dem Finanzierungsinstrument Öffentliche Verschuldung zu schaffen. Die Entwicklung zielführender Indikatoren zur Bewertung der Verschuldungssituationen der Länder, um darauf aufbauend ein adäquates Begrenzungskonzept zu etablieren, gestaltet sich bislang schwierig. Auf dem Finanzmarkt wird bereits seit längerem das Rating zur Bonitätsanalyse eingesetzt. Mittels einer Fülle von Indikatoren und Methoden soll hiermit eine Einschätzung der Bonität von Schuldnern gegeben werden. Was ist ein Rating, wie wird es erstellt? Welche Chancen und Risiken erwachsen aus der Nutzung dieses Instruments? Welchen Informationsgehalt hat das Rating von Bundesländern? Kann durch Bundesländerratings die Nachhaltigkeit der Schuldenpolitik der Länder beurteilt werden? Das vorliegende Buch versucht diese Fragen zu beantworten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot