Angebote zu "Anleihen" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Sukuk
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Verzinsliche Wertpapiere unterliegen verschiedenen Risiken, wie dem Zinsänderungsrisiko, oder gelten aufgrund der Bonität des Emittenten als spekulativ. Demgegenüber stellen Sukuk islam-konforme Anleihen dar, die von ihren Teilnehmern ethisches Verhalten auf Grundlage fundamentaler Grundprinzipien des Islam einfordern. Die Entwicklung und Bedeutung des Islamic Banking, sowie die elementaren Quellen des Islam ermöglichen einleitend ein tieferes Verständnis für das islamische Bankwesen und die unabdingbaren Verbote und Gebote denen alle scharia-konformen Wertpapiere unterliegen müssen. Anschließend werden verzinsliche Wertpapiere und deren Risiken kurz erläutert. Im Hauptteil werden Sukuk im Sinne von strukturierten Vertragskonstruktionen behandelt und anhand von zwei Beispielen auf Risiken untersucht. Ein abschließender Vergleich von Sukuk und verzinslichen Wertpapieren soll Aufschlüsse über Unterschiede und Risiken als auch Chancen liefern.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Rating-Agenturen
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rating-Agenturen prüfen und bewerten die Kreditwürdigkeit beziehungsweise das Ausfallrisiko von Unternehmen und Staaten. Höchstes internationales Vertrauen genießen die Urteile der drei privaten US-amerikanischen Rating-Agenturen Moody's, Standard & Poor's und Fitch. Wenn diese Agenturen die Bonität eines Schuldners abwerten, investieren viele Anleger weltweit nicht mehr in dessen Anleihen oder ziehen sogar ihr bereits investiertes Geld wieder ab. Damit verschärft sich die Krise des Schuldners. Zudem erhöhen sich die Zinssätze für die Neuaufnahme von Krediten. Dieses Buch liefert einen Überblick über Rating, die drei berühmtesten Rating-Agenturen und ihre Bewertungskriterien, sowie Staatsanleihen, Staatsverschuldung und Staatsbankrotte.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Die Fair Value-Bewertung vor dem Hintergrund de...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Verbesserung ihrer Ertragslage haben US-Banken Hypothekarkredite durch sog. Zweckgesellschaften aus den eigenen Bilanzen entfernt und durch Verbriefung in strukturierte Anleihen mit sehr attraktiver Verzinsung transformiert. Um das Kaufinteresse nationaler und internationaler Investoren an strukturierten Hypothekarkrediten zu befriedigen, mussten auch Hypotheken schlechterer (Subprime) Bonität verbrieft werden. Die als logische Konsequenz sich daraus ergebenden Zahlungsausfälle haben eine globale Finanzkrise mit verheerenden Folgen hervorgerufen.Da solche Verbriefungstitel normalerweise einer marktnahen Fair Value-Bewertung unterzogen werden, wurden die Verluste der Finanzinstitute durch den Zusammenbruch des aktiven Marktes noch verstärkt.Zur Reduzierung der Verluste hat das Institut of International Finance (IIF) als Interessenvertreter der Finanzbranche zu einer Reform der Internationalen Rechnungslegungsvorschriften aufgerufen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Zinsen, Anleihen, Kredite
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch behandelt die Geld- und Kapitalmärkte sowie das Management von Rentenportfolios. Die Zinsbildung, die Zinsstruktur, Zinsmodelle und die Bewertung von verzinslichen Wertpapieren bilden einen ersten Schwerpunkt. Sodann werden die wichtigsten Risiken behandelt, denen Renten ausgesetzt sind: 1. Das Zinsänderungsrisiko, 2. das Währungsrisiko (bei Fremdwährungsanleihen) und 3. das Kreditrisiko. In diesem zweiten Schwerpunkt werden auch die entsprechenden Derivate und ihr Einsatz für das Hedging behandelt. Im dritten Schwerpunkt des Buches betrachten wir Kreditrisiken, so die Bonität eines Schuldners, das Rating, die risikoadjustierte Preisbildung beim Gläubiger und die Bildung von Kreditportfolios. Zudem werfen wir einen Blick auf das regulatorische Umfeld der Banken (Basel II). Das Buch richtet sich an Studierende, die eine berufliche Tätigkeit im Finanzbereich, im Investment, im Portfoliomanagement, im Kreditwesen, oder im Bereich der Unternehmensberatung anstreben - sei es bei einer Bank, einem Asset Manager, in einer Consulting-Firma oder als Selbständiger. Sodann möchte "Zinsen, Anleihen, Kredite" jene Personen ansprechen, die im Beruf stehen und Funktionen der Anlageberatung und der Kreditbeurteilung wahrnehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
High Yield Bonds als Ergänzung zum traditionell...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzierung deutscher Familienunternehmen ist weitgehend durch eine "Monokultur" aus Innenfinanzierung und Bankkredit geprägt. Vor dem Hintergrund zunehmender Risiken dieser Finanzierungsstrategie untersucht Fabian Kracht Anleihen niedriger Bonität, sog. High Yield Bonds, auf ihre Eignung als zusätzliche Kapitalquelle. Mangels Übertragbarkeit existierender Finanztheorien auf Familienunternehmen erarbeitet er als Bewertungsrahmen das spezifische finanzwirtschaftliche Zielsystem von Familienunternehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Auswirkungen des Schuldenmanagements auf Rendit...
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Einführung des Euro haben sich Änderungen für die Verschuldung der öffentlichen Emittenten des Euro-Währungsgebietes ergeben. Aufgrund der entfallenen inflations- und währungsbedingten Renditedifferenzen hat sich die Substituierbarkeit der Anleihen stark erhöht. Infolgedessen stehen die festverzinslichen Wertpapiere der öffentlichen Emittenten im Euroraum in direkter Konkurrenz zueinander. Ein Vergleich zeigt, dass die Anleihen, obwohl diese teilweise die gleiche Bonität aufweisen und in gleicher Währung emittiert werden, Renditedifferenzen aufweisen. Ziel der Dissertation ist es zu untersuchen, wie die öffentlichen Emittenten mit Hilfe schuldenstrukturpolitischer Maßnahmen, die auf mehr Effizienz und Marktorientierung ausgerichtet sind, diese nach wie vor vorhandenen Renditedifferenzen beeinflussen können. Die Renditedifferenzen sind zwar stark zurückgegangen nach der Einführung des Euro, aufgrund der hohen Schuldenvolumina der öffentlichen Emittenten des Euroraums verursachen jedoch bereits kleine Zinsunterschiede große Differenzen bei der Zinsbelastung. Um dieses Ziel zu erreichen, werden zunächst die Einflussfaktoren auf die Renditedifferenzen theoretisch hergeleitet, unterteilt in direkt vom Schuldenmanagement zu beeinflussende Faktoren und vorgegebene Rahmenbedingungen. Diese Einflussfaktoren werden mittels einer multiplen Paneldaten-Regressionsanalyse untersucht, wobei sich ein Einfluss durch zahlreiche Faktoren zeigt. Aus den empirischen Ergebnissen abgeleitet werden Umsetzungsmöglichkeiten für die Ausgestaltung der Anleihen öffentlicher Emittenten, die zu einer Verringerung der Zinslasten aus der Verschuldung führen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Hybridanleihen als Finanzierungsinstrument
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Berlin früher Fachhochschule, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Kapitalbeschaffung stehen Unternehmen vor der anspruchsvollen Aufgabe, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Finanzierungsformen miteinander zu verbinden, um eine kostenoptimale Finanzierung zu sichern, die die Bonität nicht gefährdet und keinen Verlust an Einfluss bei der Unternehmensführung bedeutet. Bereits im England des 18. Jahrhundert wurden Anleihen emittiert, die sich durch ihre lange Laufzeit von anderen Anleihen abhoben. Die langen Laufzeiten waren es, die ihnen eine Stellung zwischen Eigen- und Fremdkapital einbrachten und deshalb auch Hybridanleihen genannt werden. Doch die Unterschiede zu klassischen Anleihen sind noch umfangreicher, zumal sich Hybridanleihen, je nach Zielsetzung des Emittenten, teilweise stark in ihrer Ausgestaltung unterscheiden. Die Arbeit befasst sich mit der Einordnung des Themas Hybridanleihen in der gesamten Finanzwirtschaft und grenzt diese von klassischen Anleihen ab. Es wird beschrieben, warum eine variable Zuordnung von Hybridanleihen zum Eigen- oder Fremdkapital möglich ist und stellt Risiken sowie Chancen bei der Emission vor. Im dritten Teil der Arbeit werden Hybridanleihen aus der Sicht der Investoren analysiert. Auch hierbei werden Stärken und Schwächen eines Investments genannt. Durch die Fallbeispiele im vierten Teil soll dargestellt werden, wie Hybridanleihen in die Praxis wirken.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
High Yield Bonds als Ergänzung zum traditionell...
107,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund zunehmender Risiken untersucht Fabian Kracht Anleihen niedriger Bonität (sog. High Yield Bonds) auf ihre Eignung als zusätzliche Kapitalquelle.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Auswirkungen des Schuldenmanagements auf Rendit...
134,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Einführung des Euro haben sich Änderungen für die Verschuldung der öffentlichen Emittenten des Euro-Währungsgebietes ergeben. Aufgrund der entfallenen inflations- und währungsbedingten Renditedifferenzen hat sich die Substituierbarkeit der Anleihen stark erhöht. Infolgedessen stehen die festverzinslichen Wertpapiere der öffentlichen Emittenten im Euroraum in direkter Konkurrenz zueinander. Ein Vergleich zeigt, dass die Anleihen, obwohl diese teilweise die gleiche Bonität aufweisen und in gleicher Währung emittiert werden, Renditedifferenzen aufweisen. Ziel der Dissertation ist es zu untersuchen, wie die öffentlichen Emittenten mit Hilfe schuldenstrukturpolitischer Massnahmen, die auf mehr Effizienz und Marktorientierung ausgerichtet sind, diese nach wie vor vorhandenen Renditedifferenzen beeinflussen können. Die Renditedifferenzen sind zwar stark zurückgegangen nach der Einführung des Euro, aufgrund der hohen Schuldenvolumina der öffentlichen Emittenten des Euroraums verursachen jedoch bereits kleine Zinsunterschiede grosse Differenzen bei der Zinsbelastung. Um dieses Ziel zu erreichen, werden zunächst die Einflussfaktoren auf die Renditedifferenzen theoretisch hergeleitet, unterteilt in direkt vom Schuldenmanagement zu beeinflussende Faktoren und vorgegebene Rahmenbedingungen. Diese Einflussfaktoren werden mittels einer multiplen Paneldaten-Regressionsanalyse untersucht, wobei sich ein Einfluss durch zahlreiche Faktoren zeigt. Aus den empirischen Ergebnissen abgeleitet werden Umsetzungsmöglichkeiten für die Ausgestaltung der Anleihen öffentlicher Emittenten, die zu einer Verringerung der Zinslasten aus der Verschuldung führen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot